Neuigkeiten

17.05.2017

Berliner Abend der deutschen Feuerwehren: Beyer im Gespräch mit den Helfern

Bereits zum zwölften Mal fand der Berliner Abend der deutschen Feuerwehren statt, zu dem die Abgeordneten des Deutschen Bundestages vom Deutschen Feuerwehrverband in die Feuerwache Tiergarten eingeladen worden waren. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer folgte der Einladung zum Austausch mit den Freiwilligen, Berufs- und Werkfeuerwehren und der Deutsche Jugendfeuerwehr sehr gerne und nutzte die Gelegenheit zu einem ausführlichen Gespräch mit den eigens aus dem Wahlkreis angereisten Feuerwehrmännern René Schubert (Ratinger Feuerwehrchef) und Nils Vollmar (Oberbrandinspektor Feuerwehr Heiligenhaus). 


17.05.2017

Kulturkreis Hösel besucht Peter Beyer MdB

„Es ist immer wieder schön, eine Gruppe aus meinem Wahlkreis in Berlin empfangen zu können“, freut sich der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer (CDU) über den Besuch der knapp 20 Mitglieder des Kulturkreises Hösel. Organisiert vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Albrecht Hoburg erlebte die Gruppe einige spannende Tage in der Bundeshauptstadt. 


09.05.2017

Beyer: Bund fördert Städtebau

„Es freut mich außerordentlich, dass die Bundesregierung in diesem Jahr die Bundesmittel für die Städtebauförderung auf das Rekordniveau von 790 Millionen Euro erhöht hat. Im Kreis Mettmann profitieren hiervon die Städte Ratingen, Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath“, so der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer. 


27.04.2017

Beyer trifft Delegation des American Jewish Committee (AJC) im Bundestag

Bereits seit über 35 Jahren besteht ein Austauschprogramm der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem AJC. Ziel des Austausches ist es, ein differenziertes Bild von Deutschland zu vermitteln und zum gegenseitigen Verständnis beizutragen. Im Deutschen Bundestag stand eine Begegnung mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Beyer auf dem Programm. 


26.04.2017

„Wasser marsch!“ wünscht MdB Beyer: Bund stellt Velberter Feuerwehr zusätzlichen Schlauchwagen zur Verfügung

Der Fahrzeugpark der Freiwilligen Feuerwehr Velbert wurde auf Veranlassung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in diesen Tagen um einen Schlauchwagen mit 14 Tonnen Gesamtgewicht erweitert. „Hierüber freue ich mich ganz besonders, da die Freiwillige Feuerwehr im vergangenen Jahr vom Bund bereits mit einem Löschgruppenfahrzeug ausgestattet wurde. Dieser zusätzliche Schlauchwagen zeigt die Anerkennung der Arbeit der Feuerwehren und des umfangreichen, ehrenamtlichen Engagements der Feuerwehr“, so der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer.


13.04.2017

Gastfamilien für junge US-Amerikaner gesucht

„Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn sich in Heiligenhaus, Ratingen, Velbert oder Wülfrath Gastfamilien fänden, die Freude daran haben, für ein Jahr einen jungen US-Stipendiaten aufzunehmen“, so der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer, der seit Jahren auch in seinem Wahlkreis diesen interkulturellen Austausch vorantreibt: Im Auftrag des Deutschen Bundestages führt die gemeinnützige Organisation Open Door International das Parlamentarische Patenschafts-Programm, PPP, für junge US-Amerikaner durch - und dass bereits seit über 20 Jahren. Das PPP ist ein Austauschprogramm zwischen dem Deutschen Bundestag und dem Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika und leistet einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des deutsch-amerikanischen Verständnisses.


11.04.2017

Peter Beyer: Wer will als Junior-Botschafter in die USA?

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) lädt ein zu einem Jahr USA. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer unterstützt dieses Austauschprogramm für junge Leute zwischen dem Deutschen Bundestag und dem US-Kongress seit vielen Jahren: „Die Stipendiaten leben in einer Gastfamilie und besuchen als Schüler eine amerikanische High School oder als junge Berufstätige ein Community College. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich für dieses Programm wieder motivierte junge Menschen aus meinem Wahlkreis interessieren“, betont Beyer, der während des Austausch-Jahres die Patenschaft für „seinen“ Stipendiaten übernimmt. 


06.04.2017

Peter Beyer: Wohnungseinbrüche gelten jetzt als Verbrechen

„Die Menschen müssen sich in ihrem Zuhause wieder sicher fühlen können. Deshalb ist es genau der richtige Schritt, dass der Koalitionsausschuss auf Druck der Union beschlossen hat, einen Einbruch in eine Privatwohnung mit einer Mindeststrafe von einem Jahr zu belegen. Damit wird die Tat zu einem Verbrechen“, zeigt sich der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer (CDU) erfreut über den entsprechenden Beschluss. Demnach wird auch bei den Ermittlungsmaßnahmen insbesondere die Speicherung von Telekommunikationsdaten ermöglicht.


30.03.2017

Bürgerstammtisch mit Peter Beyer MdB

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer lädt gemeinsam mit der CDU Heiligenhaus zum Bürgerstammtisch am Mittwoch, den 05. April 2017, um 19.00 Uhr, in die Gaststätte Thums, Hauptstraße 134, in Heiligenhaus, ein. 


21.03.2017

Besuch in Berlin: Beyer begrüßt Bürger aus dem Wahlkreis

Der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer (CDU) lud 50 Bürgerinnen und Bürger aus den Städten Heiligenhaus, Ratingen, Velbert und Wülfrath zu einem Besuch in Berlin ein, um sich vor Ort ein Bild von seiner Arbeit als ihr direkt gewählter Bundestagsabgeordneter zu machen. Das kurzweilige Programm des dreitägigen Aufenthaltes umfasste unter anderem einen Besuch im Kanzleramt, die Erlebnisausstellung „The Story of Berlin“ und einen Informationstermin im Auswärtigen Amt.


Nächste Seite