Neuigkeiten

26.06.2017, 13:10 Uhr

Selbsthilfegruppe zu Besuch bei Beyer im Bundestag

Gerne begrüßte der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer (CDU) die zehn Mitglieder der Selbsthilfegruppe Herz um deren Koordinatorin Gisela Laab in Berlin im Deutschen Bundestag. In der Selbsthilfegruppe organisieren sich von Herzinfarkten Betroffene.

„Selbsthilfegruppe Herz“ mit Gisela Laab und Peter Beyer MdB vor der Kuppel des Deutschen Bundestages | © Peter Beyer MdB
„Krankheiten dieser Schwere ereilen einen meist unvorbereitet und verändern das Leben schlagartig. Man fühlt sich alleine und hilflos. Der Austausch in Selbsthilfegruppen mit anderen, die das gleiche durchmachen oder schon durchgemacht haben, bietet da praktische Hilfe“, so Beyer überzeugt.

Nach einem intensiven Gespräch über die Aufgaben eines Abgeordneten führte Beyer die Gruppe durch den Reichstag und das Paul-Löbe-Haus, wo er nicht nur auf die Funktionen der Gebäude, sondern auch auf deren architektonische Besonderheiten einging.