Neuigkeiten

17.01.2019

Beyer: Verletzungen des Nachtflugverbotes sind nicht tragbar.

Nach wie vor sei der größte Arbeitgeber in Düsseldorf für seine Nachbarn und sein Umfeld zu laut - vor allem in der Nacht, so der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer. Aus diesem Grund begrüße er die Empfehlungen der Bundesregierung für besseren Lärmschutz rund um Flughäfen. Das Kabinett hat in dieser Woche den ersten Bericht der Bundesregierung zur Evaluierung des Fluglärmgesetzes beschlossen. Dies sei ein erster Schritt in die richtige Richtung. Dennoch habe er sich persönlich mehr gewünscht, gerade weil auch im Koalitionsvertrag vorgesehen sei, die Lärmgrenzwerte in Flughafennähe weiterzuentwickeln, erklärt der Christdemokrat.


17.01.2019

PARLAMENTARIUM 17.01.1991: Erstmals wählt der gesamtdeutsche Bundestag den Bundeskanzler

Helmut Kohl wird mit 378 von 644 abgegebenen Stimmen erneut zum Bundeskanzler gewählt.


16.01.2019 | Jürgen Steinbrücker - Lokalkompass Langenfeld

Wertschätzung des Ehrenamtes beim Neujahrsempfang der Lebenshilfe betont

Themenschwerpunkt war der Sport für Menschen mit Behinderung

Kreis Mettmann. Zum 10. Male lud die Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann in das Seminarzentrum des St. Marienkrankenhauses Ratingen ein. Und sie kamen alle, Mitglieder, Bewohner, Sponsoren, „vom Karnevalsprinzen bis zu den Politikern“, wie MdB Peter Beyer in seinem Grußwort betonte, „aus allen zehn Städten des Kreises, weil sie die Arbeit der Lebenshilfe wertschätzen“. Ein großes Dankeschön gab er an alle Engagierten, insbesondere aber an die ehrenamtlich Engagierten weiter.


15.01.2019

Beyer: Chancengleichheit beginnt mit Lesen

In der Velberter Grundschule Kuhstraße war es Mucksmäuschen still, als der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer beginnt, die ersten Zeilen aus dem Buch „Die Nussknacker-Bande“ vorzulesen. Beyer ist ein regelmäßiger Gast an der Langenberger Grundschule und griff, dort schon öfter zum Buch.


02.01.2019

Beyer lädt medieninteressierte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren ein

Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag vom 31. März bis 6. April 2019

Zum sechszehnten Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland. 30 Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein.
Unter der Schirmherrschaft des Präsidiums des Deutschen Bundestages, erwartet die Jugendlichen ein spannendes und abwechslungsreiches Workshop-Programm zum medialen und politisch-parlamentarischen Alltag in der Bundeshauptstadt. Sie werden in einer Redaktion hospitieren, mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages diskutieren, eine Plenarsitzung besuchen und an der Erstellung einer eignen Zeitung mitarbeiten.


22.12.2018

PARLAMENTARIUM: Das Jahr in Parlamentsgeschichte

 Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und damit auch mein Parlamentarium, in dem ich Ihnen zu wichtigen und interessanten geschichtspolitischen Daten die Geschichte präsentiert habe. Und da man am Ende des Jahres bekanntlich gerne zurück blickt, habe ich Ihnen alle Geschichten des Jahres 2018 zusammengestellt. Klicken Sie hier.


20.12.2018

PARLAMENTARIUM 20.12.1916: Beginn der Anbringung der Inschrift "DEM DEUTSCHEN VOLKE" an der Front des Reichstagsgebäudes

Mehr als 20 Jahre nach der Fertigstellung des Reichtagsgebäudes erhält der Architrav (Gebälk unterhalb der dreieckigen Giebelfläche) die vom Architekten Paul Wallot vorgesehene Widmung. 


15.12.2018

Das Beste für die Kleinsten

Beyer: 5,5 Milliarden Euro für die Zukunft unserer Kinder

„Das Gute-Kita-Gesetz ist ein wichtiges Signal an alle Eltern, die ihre Kinder gut betreut wissen wollen“, erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer. Mit dem Gute-Kita-Gesetz habe der Deutsche Bundestag am Freitag einen weiteren Baustein hinzugefügt, um Familien zu unterstützen. „Bis 2022 erhalten die Länder vom Bund rund 5,5 Milliarden Euro für Qualitätsverbesserung und Beitragssenkung in der Kinderbetreuung - das soll vor allem Geringverdiener bei den Beiträgen entlasten“, so Beyer. Fast 1,2 Milliarden Euro davon seien für NRW-Kitas vorgesehen.


15.12.2018

PARLAMENTARIUM 15.12.1980: Urteil des Reichstagsbrandprozesses wird aufgehoben

Nach einem Wiederaufnahmeantrag hebt das West-Berliner Landgericht den Schuldspruch gegen Marinus van der Lubbe auf, der 1933 als Urheber des Reichstagsbrandes zum Tode verurteilt zum Tode verurteilt und 1934 hingerichtet worden war.


10.12.2018

Very Christmas

Amerikanische Ur-Berlinerin trifft Transatlantik-Koordinator

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Weihnachten in den Vereinigten Staaten und Deutschland? Für Gayle Tufts ist es vor allem die Musik, die den Unterschied mache. Heute empfing der Koordinator für die Transatlantische Zusammenarbeit der Bundesregierung, Peter Beyer MdB, die deutsch-amerikanische Entertainerin auf dem "Roten Teppich" im Auswärtigen Amt. In dem Gespräch ging es um die Sicht einer in Deutschland lebenden Amerikanerin auf das aktuelle transatlantische Verhältnis. Fazit des Gesprächs: Die beiden Zivilgesellschaften müssten im Gespräch bleiben und an die lange Tradition des gemeinsamen Dialogs anknüpfen, gerade angesichts aktueller politischer Meinungsverschiedenheiten.


Nächste Seite