Neuigkeiten

15.03.2018

Mitarbeit im Parlament - Ratingen, Niederberg und die Welt

Beyer vergibt Praktika

„Raus aus der Theorie, rein in die Praxis. Hautnah Politik erleben und das Gelernte aus Universität oder Schule unmittelbar anwenden“, sagt der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer bei der Begrüßung von Rina Hajdari. Für junge Menschen gibt es die verschiedensten Möglichkeiten, einen Blick hinter die Kulissen des Deutschen Bundestages zu werfen. Ob im Rahmen eines Schülerpraktikums, oder im Rahmen des Studiums, Beyer öffnet seinen Arbeitsplatz gern. Die jungen Menschen kommen aber nicht nur aus Heiligenhaus, Ratingen, Velbert oder Wülfrath, sondern auch aus Frankreich, Israel, Nordamerika, dem arabischen Raum oder auch wie Hajdari aus Osteuropa kommen.


15.03.2018

Redebeitrag von Peter Beyer MdB zum Bundeswehreinsatz in Darfur (UNAMID) / 20. Sitzung vom 15.03.2018

TOP 13 Antrag der Bundesregierung 

Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an dem Hybriden Einsatz der Afrikanischen Union und der Vereinten Nationen in Darfur (UNAMID) auf Grundlage der Resolution 1769 (2007) des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen vom 31. Juli 2007 und folgender Resolutionen, zuletzt 2363 (2017) vom 29. Juni 2017

Drucksache 19/1096


13.03.2018

Draht in den Bundestag

Beyer im Gespräch mit Ratingens Bürgermeister Pesch

Wichtige Themen für die Stadt Ratingen standen im Fokus des Gesprächs zwischen dem Bundestagsabgeordneten Peter Beyer (CDU) und Bürgermeister Klaus Konrad Pesch: Es ging um den Lückenschluss der A 44, die sogenannte Westbahn, sowie den Lärmschutz an der Schiene im Bereich Felderhof II und die Lärmbelastung im Angertal durch die Kalkbahn. 


08.03.2018

Beyer sucht Gastfamilien

„Ich würde mich darüber freuen, wenn sich Gastfamilien fänden, die Freude daran haben, für ein Jahr einen jungen US-Stipendiaten aufzunehmen“, so der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer. Der Christdemokrat treibt seit Jahren in seinem Wahlkreis diesen interkulturellen Austausch voran: Im Auftrag des Deutschen Bundestages führt die gemeinnützige Organisation Open Door International (ODI) das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) für junge US-Amerikaner in Deutschland durch – und das bereits seit über 20 Jahren. Das PPP ist ein Austauschprogramm zwischen dem Bundestag und dem Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika. 


03.03.2018

PARLAMENTARIUM 03.03.1871: Wahl zum ersten Reichstag

Aus den ersten Wahlen im Kaiserreich, die auf der Grundlage eines allgemeinen, und direkten Wahlrechts für Männer ab 25 Jahren stattfinden, gehen die Nationalliberalen (NLP) als stärkste Kraft hervor.


02.03.2018

THW trifft MdB

Unter dem Motto „THW trifft MdB – Gemeinsam in die Zukunft“ trafen sich am Donnerstagmorgen vergangener Sitzungswoche Spitzenvertreter der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) und Abgeordnete des Deutschen Bundestages. Thema war unter anderem der Bevölkerungsschutzes in ganz Deutschland. Darüber hinaus tauschte sich Beyer mit Dr. Hans-Ingo Schliwienski, dem Landesbeauftragten des THW NRW, über die Standorte in Heiligenhaus und Ratingen aus.


01.03.2018

Parlamentskreis Fluglärm gegründet

Leben in der Einflugschneise, die Menschen im Wahlkreis des CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Beyer können ein Lied davon singen. Aus diesem Grund ist der Christdemokrat dem neugegründeten überfraktionellen Parlamentskreis „Fluglärm“ im Deutschen Bundestag beigetreten. Dieser habe sich zum Ziel gesetzt, Bürger besser vor Fluglärm zu schützen. Lärm – nicht nur Fluglärm – sei in unserem dichtbevölkerten Land zunehmend ein Problem, erklärt Beyer.


26.02.2018

Beyer warb für Koalitionsvertrag

Bei der CDU entscheidet heute ein Sonderparteitag über die Annahme des Koalitionsvertrages. Beyer warb am Wochenende in der Heimat um Zustimmung und stellte sich der Diskussion mit der Basis.

„Fest steht: Wir übernehmen Verantwortung“, betonte der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer am vergangenen Samstag. Er hatte alle Interessierten seines Wahlkreises (Heiligenhaus, Ratingen, Velbert, Wülfrath) eingeladen, um über die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen zu diskutieren. Gut 60 interessierte Bürger, aber vor allem CDU-Mitglieder nutzten die Gelegenheit, um mit Beyer über den ausgehandelten Koalitionsvertrag zu sprechen. 


26.02.2018

PARLAMENTARIUM 26.02.1992: Einweihung der Gedenkstätte für ermordete Reichstagsabgeordnete

In drei großformatigen, repräsentativen Gedenkbüchern wird im Reichstagsgebäude an die Lebensschicksale der zwischen 1933 und 1945 verfolgten und ermordeten Mitglieder des Reichstages erinnert. Zu der Gedenkstätte gehört zudem eine monumentale Fotowand der Düsseldorferin Katharina Sieverding.


23.02.2018

Beyer sucht „digitalste Stadt“

Gemeinsam mit der Stiftung „Lebendige Stadt“ ruft der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer (CDU) auf, sich für den Stiftungspreis „Die digitalste Stadt“ zu bewerben.


Nächste Seite