Neuigkeiten

21.09.2018, 00:00 Uhr

PARLAMENTARIUM 21.09.1995: Deutscher Bundestag führt Kernzeit-Debatte ein

An Donnerstagen einer Sitzungswoche wird eine Plenar-Kernzeit von vier bis sechs Stunden eingeführt, in denen grundlegende Themen behandelt werden.

THEMA: Plenarsitzungen

Um das öffentliche Interesse an Plenardebatten zu wichtigen Themen zu erhöhen und die Glaubwürdigkeit des Bundestages zu verbessern, wurde im Rahmen der Parlamentsreform 1995 eine seit langem geforderte "Plenar­Kernzeit" eingeführt. In den Kernzeitdebatten werden die wichtigsten Themen der Sitzungswoche im Plenum behandelt. Während dieser Zeit, meist donnerstags Vormittag, finden keine Sitzungen anderer Gremien statt.

Wie eine Bundestagssitzung minutiös vorbereitet wird, sehen Sie hier