Neuigkeiten

15.11.2018, 14:28 Uhr

Beyer: Begeisterung fürs Lesen wecken

Lesen bildet: Deshalb setzt der bundesweite Vorlesetag seit 15 Jahren am 16. November ein Zeichen für das Lesen. Da das Motto des diesjährigen Vorlesetages der Stiftung Lesen "Natur und Umwelt" lautet, brachte der CDU- Bundestagsabgeordnete Peter Beyer den Schülern der Heiligenhauser Gerhard-Tersteegen-Schule und der Velberter Grundschule am Baum die Geschichte der Nussknacker-Bande mit. Dies ist eine Geschichte über Freundschaft, Mut, Toleranz und Naturschutz.
 

Peter Beyer MdB weckt bei Schülerinnen und Schülern die Freude am Lesen. | © Peter Beyer MdB
Ihm ginge es darum, die Begeisterung fürs Lesen bei seinen jungen Zuhörern zu wecken: "Kinder und Jugendliche, denen vorgelesen wurde, greifen in späteren Jahren mit Freude zu Büchern oder Zeitungen." Zudem entwickelten sich der Gerechtigkeitssinn sowie das Verantwortungsgefühl intensiver und sie hätten bessere Chancen auf einen erfolgreichen Bildungsweg, zitiert Beyer eine aktuelle Studie. Er beteiligt sich bereits zum neunten Mal am Vorlesetag und hofft, anderen Erwachsenen ein Vorbild zu sein.