Neuigkeiten

18.05.2020, 06:00 Uhr

PARLAMENTARIUM 18.05.1990: Vertrag zur Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion wird unterzeichnet

Am 18. Mai 1990 unterzeichneten die Finanzminister der BRD, Theo Waigel, und der DDR, Walter Romberg, den Vertrag über die Schaffung einer Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion, oft auch Staatsvertrag genannt. Mit ihr beginnt die Einführung der sozialen Marktwirtschaft in der DDR.