Neuigkeiten

22.07.2020, 06:00 Uhr

PARLAMENTARIUM 22.07.1990: Die DDR bekommt fünf neue Bundesländer

Am 22. Juli 1990 beschloss die Volkskammer, die DDR in fünf Bundesländer einzuteilen, nachdem die DDR die Bundesländer 1952 aufgelöst und in 14 Bezirke eingeteilt hatte. Es werden die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen gebildet, Ost-Berlin wird Teil des Bundeslandes Berlin.