Neuigkeiten

03.03.2021, 15:38 Uhr

Rund sechs Millionen Förderung für kommunale Einrichtungen

Ratingen und Velbert erwarten Geldregen aus Berlin

Druckfrisch ist die Förderliste des Haushaltsauschusses des Deutschen Bundestages, die schwarz auf weiß den Geldsegen für Ratingen und Velbert belegt. „Die Gewinner kommen aus den Bereichen Sport und Kultur“, freut sich der Bundestagsabgeordnete und Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung Peter Beyer. Das Ratinger Stadttheater am Europaring erhält für die Sanierung rund drei Millionen Euro und der Ersatzneubau des Freibades in Velbert-Langenberg genau drei Millionen Euro aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ des Bundesministeriums des Innern.

Peter Beyer MdB | © Daniel Königs.
Die großzügige Förderung wurde im Rahmen des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung im Jahr 2015 aufgelegt. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat das Programm seitdem mehrfach mit neuen Finanzmitteln ausgestattet – so auch diesmal wieder, erläutert Beyer.

Das Bundesprogramm unterstützt bundesweit Städte und Gemeinden beim Erhalt ihrer sozialen Infrastruktur. Es trägt dazu bei, dem hohen Sanierungsstau in den kommunalen Einrichtungen zu begegnen und dient so dem sozialen Miteinander und Klimaschutz zugleich. Die Umsetzung des Programms erfolgt durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI).