Newsroom Auswärtiges Amt

15.04.2019, 18:14 Uhr
 
Transatlantik-Koordinator Peter Beyer MdB begrüßt EU-Mandat für Handelsgespräche mit den USA als wichtigen Schritt
Transatlantik-Koordinator Beyer zum Mandat der EU für Handelsgespräche mit den USA:

„Der Startschuss ist gefallen: Die Europäische Union kann nun endlich formale Gespräche für ein Handelsabkommen mit den USA aufnehmen. Diesen wichtigen Schritt begrüße ich ausdrücklich. Leider haben wir bereits viel Zeit verloren seit den erfolgsversprechenden Verhandlungen zur Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP). Der Handel ist ein elementarer Bestandteil der transatlantischen Partnerschaft. Nur gemeinsam können wir durch die Beseitigung von Handelshemmnissen für mehr Wohlstand und Zukunftssicherheit sorgen und dauerhaft einen drohenden Handelskonflikt vermeiden. Es gilt nun, dass sich beide Seiten zügig an einen Tisch setzen und die inhaltlichen Verhandlungen aufnehmen. Wir haben keine Zeit zu verlieren.“
Transatlantik-Koordinator Peter Beyer MdB. | © Frank Nürnberger.
Den Artikel finden Sie auch auf der Seite des Auswärtigen Amts.