Parlamentarium

11.10.2018, 16:32 Uhr
 
11.10.1956: Deutscher Bundestag führt "Verkehrssünderkartei" ein
Im Verkehrszentralregister, welches vom Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg geführt wird, werden zukünftig verkehrsrelevante Straftaten und Ordnungsverstöße (damals „Übertretungen“) gespeichert.