Neuigkeiten

06.06.2018, 00:00 Uhr

PARLAMENTARIUM 06.06.1986: Erster Einsatz eines Umweltausschusses

Nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl am 26. April 1986 hat die Bundesregierung am 03. Juni 1986 ein Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit eingerichtet. Parallel hierzu setzt der Bundestag einen zusätzlichen Ständigen Ausschuss ein.

THEMA: Ausschüsse

In jeder Wahlperiode werden durch Beschluss des Bundestages zahlreiche ständige Ausschüsse eingesetzt, in denen die Fraktionen ihrer Stärke entsprechend vertreten sind. Ihre Aufgabe ist es, Gesetzesvorlagen inhaltlich zu beraten und Beschlüsse des Plenums vorzubereiten.

In der Regel steht jedem Bundesministerium ein Fachausschuss des Bundestages gegenüber. Grundgesetzlich vorgeschrieben ist die Einrichtung der Ausschüsse für Verteidigung, Auswärtiges, Angelegenheiten der EU und des Petitionsausschusses.

Informationen zu den Aschüssen, in denen Peter Beyer Mitglied ist, finden Sie hier