AKTUELLES / NEWS

Ampel schadet Mittelstand vor Ort: Änderungen für Garten- und Landschaftsbau dringend erforderlich

Ab dem 1. Juli 2024 tritt eine neue Regelung in Kraft, die Fahrzeuge über 3,5 Tonnen, die im Güterkraftverkehr eingesetzt werden, einer Mautpflicht unterzieht. Während Handwerksberufe generell von dieser Regelung ausgenommen sind, findet der Garten- und Landschaftsbau in dieser Ausnahmeliste keine Berücksichtigung. Eine Diskrepanz, die der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer während eines Ortstermins mit dem Ingenieur Mark Drenker, dem Unternehmer eines familiengeführten Garten- und Landschaftsbaubetriebs in Ratingen und Wülfrath, als unhaltbar bezeichnete.

weiter Lesen »

Das Handwerk ist lokale Wirtschaftsmacht, aber mit Sorgen, die man ernst nehmen muss.

Obwohl sich das Handwerk stetig wachsender Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft erfreut, leidet das Handwerk am Nachwuchsmangel. Ob bei der Ausbildung in den Betrieben oder bei der Nachfolge in den Unternehmerfamilien selbst: Die Nachwuchsgewinnung steht auch bei der Kreishandwerkerschaft deshalb ganz oben auf der Agenda. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer tauschte sich kürzlich mit führenden Vertretern der Kreishandwerkerschaft Mettmann aus, um Lösungen für das Brennpunktthema, den gravierenden Nachwuchsmangel im Handwerk, und die Zukunft des Handwerks zu diskutieren.

weiter Lesen »

Was lässt sich aus dem Afghanistan-Einsatz lernen? Die Arbeit der Enquete-Kommission: Eine Halbzeitbilanz

Es gehe um nicht weniger, als die Neuausrichtung der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik, so Peter Beyer MdB und Obmann seiner Fraktion in der Enquete-Kommission „Lehren aus Afghanistan“ in der Podiumsdiskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung, in der er gemeinsam Susanne Hierl MdB, Prof. Dr. Carlo-Antonio Masala und Dr. Ellinor Zeino einen Einblick in die Arbeit des Gremiums gab.

weiter Lesen »

Westbahn, Lärmschutz, Lückenschluss

Einen bunten Themenmix diskutierten Bürgermeister Klaus Pesch und der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer bei ihrem Neujahrsgespräch im Ratinger Rathaus. Es ging unter anderem um die die geplante Erweiterung der Autobahnraststätte Hösel, die Westbahn, die A 44 und das Investitionsprogramm Ganztagsausbau.

weiter Lesen »

Beck und Beyer um Dialog

Oft seien es die vermeintlich kleinen Themen, die unseren Alltag beeinflussen und verändern, so der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer, der sich kürzlich mit Bürgermeister Michael Beck im Heiligenhauser Rathaus traf.

weiter Lesen »

Suchtprävention: Fehlentwicklungen in der Gesetzgebung stoppen! Peter Beyer im Dialog mit dem Internationalen Blauen Kreuz

Die bevorstehende Legalisierung von Cannabis in Deutschland, die ab April 2024 in Kraft treten soll, ist ein Thema, das in der Öffentlichkeit und im politischen Raum diskutiert wird, oftmals mehr emotional als faktenbasiert. Während die Bundesregierung argumentiert, dass durch die Legalisierung der unkontrollierte Handel und Konsum über den Schwarzmarkt eingedämmt und der Jugendschutz erhöht werden kann, gibt es ernsthafte Bedenken bezüglich der Auswirkungen dieser Entscheidung. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer tauschte sich in der vergangenen Woche in Velbert mit Reinhard Jahn, Geschäftsführer und Vorstand des Blauen Kreuzes Deutschland sowie Präsident des Internationalen Blauen Kreuzes und Anne Babb, Generalsekretärin des Internationalen Blauen Kreuzes aus.

weiter Lesen »

UPDATES per WhatsApp

Erhalten Sie Updates von Peter Beyer per WhatsApp, direkt auf Ihr Handy. Die Anmeldung ist ganz einfach.

  1. Speichern Sie die Nummer 0160-96855827 als „Peter Beyer“ in Ihren Kontakten ab oder scannen Sie den QR-Code
  2. Öffnen Sie WhatsApp und schicken Sie „Ich bin dabei“ und Ihre Postleitzahl an Peter Beyer
  3. Nun erhalten Sie regelmäßige Updates von Peter Beyer bequem per WhatsApp