Neuigkeiten

21.08.2018, 17:29 Uhr

Beyer lädt Jugendliche nach Berlin ein

Fraktionsübergreifend laden die Bundestagsabgeordneten des Deutschen Bundestages zu den „25. Tagen der Begegnung“ nach Berlin ein. Peter Beyer (CDU) beteiligt sich auch dieses Jahr wieder aktiv an der Veranstaltung. Auch in diesem Jahr hat Dr. Wolfgang Schäuble, der Präsident des Deutschen Bundestages, die Schirmherrschaft für die Veranstaltung vom 7. bis 9. November übernommen.

Peter Beyer MdB | © Frank Nürnberger.
„Die Tage der Begegnung sind die älteste fraktionsübergreifende Initiative im Deutschen Bundestag. Sie sind eine gute Möglichkeit für junge Menschen, direkt mit Spitzenpolitikern aller Fraktionen ins Gespräch zu kommen“, wirbt Beyer. Seit 1985 laden Bundestagsabgeordnete junge Menschen ein, drei Tage lang das Herz der Demokratie kennenzulernen. Im Mittelpunkt der Workshops stehen neben Gesprächen und einem gemeinsamen Frühstück mit Spitzenpolitikern, Journalisten, Wissenschaftlern und Unternehmern, Fragen nach Glauben und Werten: In welchem Zusammenhang stehen Politik, Wirtschaft, Ethik, Verantwortung und Gerechtigkeit? Informationen zu Kosten und Übernachtung können über Beyers Berliner Bundestagsbüro telefonisch 030-227 71551 oder per E-Mail peter.beyer@bundestag.de erfragt werden. Anmeldung bis 30. September. Hinweis für Schüler und Studierende: Die Tage der Begegnung sind durch die Bundeszentrale für Politische Bildung als staatspolitische Bildungsveranstaltung anerkannt. Entsprechend der einschlägigen Regelung kann Bildungsurlaub gewährt werden.