Mitglied des Deutschen Bundestages
Besuchen Sie uns auf http://www.peter-beyer.info

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
09.09.2019, 19:03 Uhr
Fachkräftenachwuchs beginnt mit der Ausbildung
Beyer lobt Initiative des Heiligenhauser Weltmarktführers IMS

„Wenn ein Stahlband aus dem Walzwerk kommt, dann muss die Qualität stimmen“, erklärt Rainer Fackert, Geschäftsführer und Miteigentümer des Heiligenhauser Unternehmens IMS Messsysteme dem Bundestagsabgeordneten und Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung Peter Beyer im Rahmen seines Gesprächs mit den Ausbildungsjahrgängen 2017, 2018 und 2019. Das Thema Ausbildung habe für IMS einen hohen Stellenwert, denn nur gut ausgebildete Mitarbeiter könnten den Ansprüchen des Weltmarktführers gerecht werden, sagte Fackert weiter.

Foto: IMS-Auszubildende im Gespräch mit Peter Beyer MdB. | © Peter Beyer.

Zwei Stunden lang wurde über politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Themen gesprochen. Besondere Schwerpunkte waren dabei das Thema Rente, die Diskussion um die Abschaffung des Solidaritätszuschlages und die Transatlantischen Beziehungen. Im Gegenzug erfuhr Beyer, wie sich das Unternehmen um seinen Nachwuchs engagiert und sich bemüht, die Ausbildung so abwechslungsreich und praxisnah wie möglich zu gestalten. Der Fachkräftemangel sei die Herausforderung der nächsten Jahre, so Beyer, der die Eigeninitiative des Weltmarktführers begrüßt. „Durch unsere hauseigene IMS-Akademie haben wir die Möglichkeit sie individuell, neben ihren Berufsschul- und Studienzeiten, zu fördern“ unterstrich Fackert, der den Politiker im Anschluss über das Firmengelände zu dem bald fertiggestellten Neubau der Fertigung führte.